Unsere Dachsteintour

Winter-Wanderung zur Seethaler-Hütte am Fuße des Dachsteins

Na, habt ihr Lust, mich virtuell auf den Dachstein zu begleiten ?

Dann zieht euch warm an, festes Schuhwerk an die Füße, eine Sonnenbrille

auf die Nase (wie der vierbeinige Bergwanderer, der mit uns an der Seilbahnstation

auf die Seilbahn gewartet hat) und dann kann es losgehen.

 

 

 

 

 

Bei der Karte könnt ihr euch einen Überblick verschaffen, von wo wir starten und wie unser Weg zur Seethaler-Hütte (und wieder zurück) verläuft. Wir steigen an der Talstation der Gletscherbahn *Türlwand* in die Seilbahn und schweben mit der Gondel hinauf zum Hunerkogel auf eine Höhe von 2.700m.

 

 

Von dort geht's dann hinauf zur Seethaler-Hütte, einer gemütlichen Jausenstation auf der Dachstein-Warte und von dort wandern wir zurück zur Seilbahn, mit der wir später wieder nach unten fahren.

 

 

 

 

In der  fotocommunity gibt's noch Informationen zu den einzelnen Etappen 

 

 

 

... und hier geht's zur  Fullscreen-Diashow  --->

 

*